Motorenöl-Zusatz

MATHÉ Classic – Motorenöl-Zusatz ist ein Motorenöl-Zusatz, der speziell für Old- und Youngtimer entwickelt wurde, zur optimalen Überbrückung von langen Stillstandzeiten. Durch die Zugabe von MATHÉ Classic – Motorenöl-Zusatzwird die Betriebssicherheit von Old- und Younttimer-Motoren deutlich erhöht und ein langfristiger Schutz der Maschine gewährleistet.

Durch den langjährigen und erfolgreichen Einsatz in Rennmaschinen gilt MATHÉ Classic – Motorenöl-Zusatz als bekannter Geheimtipp. Die Wirkstoff-Kombination ist speziell abgestimmt für Motoren von Vorkriegs-Oldtimern und Motoren von Youngtimern der Jahre 1950 - 1970.

MATHÉ Classic – Motorenöl-Zusatz ist frei von Feststoffen und einsetzbar in allen Motorenölen der Viskositäts-Klassen SAE 30 bis 40.

Das sind die Vorteile

Schutz und Pflege

  • Verhindert Korrosion bei langen Standzeiten
  • Reinigt den Motor und löst Verkrustungen
  • Verhindert Heißlaufen
  • Hohe Notlaufeigenschaften
  • Reduziert den Kaltstartverschleiß auf ein Minimum
  • Senkt die Öltemperatur

Leistungsoptimierung

  • Höhere Kompression
  • Mehr Durchzugskraft
  • Höhere Geschwindigkeit

Sparen

  • Kraftstoffverbrauchsminimierung
  • Beugt Reparaturen vor, die durch Ablagerungen und Verschmutzungen entstehen

Fahrkomfort

  • Ruhiger, runderer Motorenlauf
  • Minimiert Motorengeräusche
  • Weniger Vibrationen
  • Leichterer Start

Einfache Anwendung

MATHÉ Classic - Motorenöl-Zusatz kann einfach dem Motorenöl zugegeben werden; er vermischt sich problemlos mit allen mineralischen, teil- und vollsynthetischen Ölen.

Bei normaler Nutzung 10% MATHÉ Classic - Motorenöl-Zusatz dem Motorenöl zugeben.

Bei starker Beanspruchen (z.B. unter Rennbedingungen) 20% MATHÉ Classic - Motorenöl-Zusatz dem Motorenöl zugeben.

Bei Old- und Youngtimer-Motoren, die mehr als 20.000 km Laufleistung vorweisen, sollte eine Reinigungsphase durchgeführt werden.

Lassen Sie hierzu 10% der Füllmenge vom alten Motorenöl ab und füllen die entnommene Menge mit MATHÉ Classic - Motorenöl-Zusatz wieder auf. Nach 500 bis 700 km oder 8 Betriebsstunden wechseln Sie das alte Motorenöl, wenn möglich, im warmen Zustand.

Nach dem Ablassen befüllen Sie den Motor mit einem Mischungsverhältnis von mindestens 10% MATHÉ Classic - Motorenöl-Zusatz und 90% Motorenöl nach Herstellervorgabe.
(Bei 4,0 Liter Füllmenge: 3,6 Liter Motorenöl nach Herstellervorgabe + 0,4 Liter MATHÉ Classic - Motorenöl-Zusatz)

Dosierung

  • Bei normaler Nutzung
    10% MATHÉ Classic - Motorenöl-Zusatz zum Motorenöl bei normaler Belastung.
    Beispiel: Motor-Gesamtfüllmenge 4,0 Liter: 3,6 Liter Motorenöl nach Herstellervorgabe + 0,4 Liter MATHÉ Classic - Motorenöl-Zusatz
  • Bei starker Beanspruchung
    20% MATHÉ Classic - Motorenöl-Zusatz zum Motorenöl bei überdurchschnittlicher Beanspruchung (z.B. hohe Belastung unter Rennbedingungen)
    Beispiel: Motor-Gesamtfüllmenge 4,0 Liter: 3,2 Liter Motorenöl nach Herstellervorgabe + 0,8 Liter MATHÉ Classic - Motorenöl-Zusatz
  • Bei Problemfällen im Motor*
    25% MATHÉ Classic - Motorenöl-Zusatz zum Motorenöl bei starken Vibrationen und übermäßigen Motorgeräuschen.
    Beispiel: Motor-Gesamtfüllmenge 4,0 Liter: 3,0 Liter Motorenöl nach Herstellervorgabe + 1,0 Liter MATHÉ Classic - Motorenöl-Zusatz

* z.B. starke Klappergeräusche, unruhiger Motorlauf, schlechtes Startverhalten, Kompressionsverlust

MATHÉ Classic

MATHÉ Classic

MATHÉ Classic bestellen Motoröl-Additiv

  • ab 46,90 €
  • inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten