Motorenöle

MATHÉ Regular 30- das Oldie-Motoren-Öl

MATHÉ Oldie-Motoren-Öl Regular 30 ist ein unlegiertes Öl, hergestellt aus sorgfältig ausgewählten, rein mineralischen Raffinaten. Ein Öl ohne jegliche Additive – insbesondere ohne Komponenten, die den Schmutz in Schwebe halten.

Tipp zur Anwendung
Bei Fahrzeugen und Motoren ohne Ölfilter ist ein häufiger Ölwechsel erforderlich.

Einsatzbereiche

  • Für Motoren ohne Ölfilter
  • Speziell für Fahrzeuge der 20er bis 50er Jahre
  • Ältere Maschinen mit Motoren von Briggs & Stratton, Tecumseh u.ä.

Produkt-Eigenschaften

  • Ausgezeichnetes Viskositäts-Temperaturverhalten
  • Hohe Oxidationsstabilität – nicht schäumend
  • Gutes Demulgierverhalten
  • Niedriger Stockpunkt
  • Katalysatorgeeignet
  • Gewollt schlammbildend

MATHÉ HDC SAE 30 - das Einbereichs-Motoren-Öl

MATHÉ Einbereichs-Motoren-Öl HDC SAE 30 besitzt einen hohen natürlichen Viskositätsindex. Daher ist es hervorragend für den Einsatz in Pkw-, Diesel- und Otto-Motoren sowie LKWs und stationären Anlagen geeignet.

Tipp zur Anwendung
Insbesondere bei Motoren älterer Baureihen, die mit teilweise großen Toleranzen und Laufspielen konstruiert sind, werden Einbereichsöle mit ihrer garantierten Mindest-Zähflüssigkeit auch heute noch genutzt.

Einsatzbereiche

  • Für Fahrzeuge bis 70er Baujahre
  • Für Motoren und Aggregate, die unter weitgehend konstanten Bedingungen und bei etwas gleich bleibenden Temperaturen betrieben werden

Produkt-Eigenschaften

  • Ausgezeichnetes Viskositäts-Temperaturverhalten
  • Hervorragende Detergent- und Dispersant-Eigenschaften
  • Hohe Oxidationsstabilität
  • Gutes Kaltstartverhalten
  • Katalysator-geeignet