Referenzen

Sehr geehrter Herr Dobrowolski, liebes Mathy-Team,

besten Dank für Ihre gute Beratung und Ihre schnelle Lieferung. Seit 1991 besitze ich mein Fahrzeug Opel 1,8 ltr.18B Cabrio-Limousine 6Zylinder 32PS. 1995 wurde der Motor komplett überholt und seit dieser Zeit benutze ich "Mathy" als Zusatz wie von Ihnen angegeben, für Motor, Getriebe und Hinterachse.

Mittlerweile bin ich über 80000km gefahren. Der Öldruck ist immer noch genauso wie nach der Überholung. Der Ölverbrauch liegt bei max. 1/2ltr. von Ölwechsel zu Ölwechsel. Der Motor läuft seidenweich und springt beim ersten Tritt auf den Anlasser sofort an. Dieses schreibe ich alles Ihrem Produkt zu. Ich bin von "Mathy" überzeugt und empfehle "Mathy" seit Jahren in unseren Oldtimerkreisen weiter.

Alles Gute und weiter viel Erfolg mit "Mathy".

Paultheo K. Sportreferent der Landesgruppe Westfalen im Allgemeinen Schnauferl Club eV

Meine Göttin - Citroen DS

Als jahrelanger MATHYist habe ich natürlich auch die Göttin meiner Garage mit MATHY ausgerüstet. Die Göttin schwebt sänftenartig mit den MATHYProdukten über die Landstraßen. Der mit MATHY-M geschmierte 2,1 Liter Motor besitzt eine Leistung von 104PS, die jederzeit bei Bedarf abgerufen werdenkönnen.

Das 5-Gang-Schaltgetriebe ist mit MATHYT versorgt, um auch noch weitere 100.000km sicher zustellen. Damit die Ansauganlage jederzeit intakt ist, füge ich vor jeder 3. Tankfüllung die entsprechende Menge des MATHY-F Kraftstoffadditivs bei.

Das hydropneumatische Fahrwerk welches die Göttin schweben lässt ist ebenfalls mit MATHY versorgt, um auch hier eine lange Lebensdauer ohne technische Probleme zu erreichen.

Ich bin sehr froh, dass Otto Mathé diese Produkte erfunden hat.
Ihr MATHYist

Heiko Thoms

Mit MATHY® bekommt man ganz einfach mehr „Fahrvergnügen“

"Bei meinem Porsche 356 Super 90 Roadster ist mir nach der Mathé Classic Umstellung im Motor und den MATHY®-Additiven im Getriebe und Kraftstoff sofort der ruhigere Lauf aufgefallen! Jetzt habe ich noch mehr Spaß mit meinem Porsche über die Landstraße zu „gleiten“"

Werner Reese

„Dank Mathé Classic kann ich mich auf meine Fahrzeuge verlassen!“

„Da meine Oldtimer nicht nur in der Halle stehen, sondern auf vielen Veranstaltungen zum Einsatz kommen, muss ich mich auf meine Schätzchen auch verlassen können. Ein ganz wichtiger Faktor ist da für mich das Motorenöl-Additiv Mathé Classic.

Heidi Hetzer

DB 170 DS (Olga): Baujahr Nov. 1952

gefahrene km seit 1962: 630'000 (gesamt 730'000)
Heute: Zustand 3
Anlassverhalten: bei erster Drehung da(auch bei -10C)
Oeldruck: zwischen 2 und 3 im Leerlauf
Maximale Geschwindigkeit 104 km/h
Verbrauch 7,1 L/100 km Diesel, 0.003 L/100 km Oel (mit Mathy M und T seit
km 350'000 in Motor, Getriebe, W'pumpe, Lenkgetriebe).
Seit Gebrauch von Mathy keine Reparaturen an Motor,
Getriebe, W'pumpe, Hinterachse)

Geräusche: keine singenden Lager, kein Klappern des Ventiltriebs

PS: Mein DB 190D 2.5 (1991) hat mit 100100km das Zeug gekriegt, er hat jetzt 678 000 km auf dem Buckel,
Kompression wie neu, Verbrauch (mit Eurem Kraftstoffadditiv im Tank) 6.8 L/100km. Laufruhe,
Startverhalten, Oeldruck, na ja, besser war er nicht als ich ihn kaufte.
Mein Rasenmäher (12 Jahre alt, Schwerstarbeit-) kein Oelverbrauch, kein Oelwechsel
Besten Gruss

Stefan A.